traditions

30. November; Fest des Heiligen Andreas. In der Nacht vor den Kellern geöffnet und die Insel bewegt sich in eine große Party. St. Andrew war der Bruder von Petrus, Apostel und Fischer, aber war nicht bewusst, ohne sich mit dem Wein oder dem Weinstock. Vielleicht ist es die Partei mit der Entwicklung von einem Wunder, die in den Weingütern auftritt, und hat nichts mit der Schrift zu tun zusammenfällt.

Es ist die größte Nacht des Weines, ist es die magische Nacht. Es war schon immer so. In der Nacht von San Andrés Weingüter öffnen, die Autos laufen, nach Volksüberlieferung, und getestet, den neuen Wein. Vorbei ist die tägliche Anstrengung, Schweiß und Kunstwerk von jedem. Gegrillte Sardinen, gebratene Kastanien, Fleisch und Brot Anis Partei, sind die ständigen Begleiter dieser großen Nacht.

Am Vorabend von San Andrés Tabellen werden in Icod und La Guancha, eine Tradition, die einige Chronisten geht offenbar zurück auf unter Verwendung des alten “Korsen” oder Tabellen führenden Leitungen in der Wein laufen XVI Jahrhundert. Junge gleiten über Tee-Tabellen, individuelle oder kollektive, die zuvor mit Talg in der Stadt zu fetten, die steilsten Straßen. Zum Manövrieren, die Vermeidung der gepflasterten Schultern, Ecken und Wände und steuern die Geschwindigkeit und Bremsen hatten hölzerne Ruder der Fahrer des Tisches wurden ursprünglich benutzt. Derzeit wird über die Brems Kollision mit Reifen durchgeführt.

Heute Abend werden die Töpfe in Puerto de la Cruz und anderen Städten in der Valle de La Orotava, eine Tradition, die den Klang der Trommeln und Fässer, erinnert auf den gepflasterten Straßen auf dem Weg in den Hafen geschleppt rollen. Leere Dosen, alte Metallartefakte, Gegenständen aller Art werden auch kriechen in dieser Nacht durch die Straßen und Plätze. Und sind die großen und jung, und sogar ältere Menschen und Kinder, dass Eve geglaubt werden, um den Lärm erfunden haben.

Alle zu Ehren von San Andrés und neuen Wein, der in dieser Nacht entspringt in den Kellern.

Adapted from “Se abren las bodegas”. Alemán de Armas, G