Weltausstellungen. Auszeichnungen

Diese privilegierte Lage könnte nicht lange dauern. Unabhängigkeit von Portugal und die Gesetze der britischen Navigations 1651-1673, die den Transport von Produkten erforderlich gehandelt Europa und Englisch Amerika, in englischen Schiffen, die vorher durch den britischen Zoll, wo hohe Zölle entrichtet wurden, es verursacht, von vorbeifahrenden 1640, der Rückgang der Exporte von kanarischen Weine nach Amerika.

Das starke Ungleichgewicht in der Handelsbilanz mit England und den weiter steigenden Preisen der kanarischen Malvasia verursachen die Einrichtung einer Reihe von protektionistischen Maßnahmen der britischen Empire, was bedeutet, einen starken Rückgang der Exporte nach Europa in den letzten Jahren siebzehnten und frühen achtzehnten Jahrhundert.

Englisch Portugiesisch Weine Schutz war ein anderer Umstand, der den Niedergang des Handels während der Malvasia achtzehnten Jahrhundert begünstigt. So wurden die portugiesische Weine in Großbritannien Marktexklusivität im Gegenzug für den portugiesischen Markt eingeführt für Englisch produziert.

Die Verluste auf den Auslandsmärkten und negativen Produktionsfaktoren im Weinberg, wie Mehltau Krankheit seit 1850, und Schimmel im Jahre 1878, stellte einen Rückschlag im Inselweinproduktion, die ihre Reduktion der inter-Markt gedacht.

Frucht einer glorreichen Ära, die Inselbewohner wieder Weine einen Auftritt in verschiedenen Ausstellungen, wie die Ausstellung von Madrid 1877 und die Weltausstellung in Paris im Jahre 1898, wo sie Preise und Medaillen zu bekommen. Der großen Weinfamilien dieser Zeit haben sie heute im Weinmuseum von Teneriffa erhalten sind einige Etiketten von Weinen, die Preise gewonnen zu reflektieren.

HAMILTON
Goldmedaillen bei den 1876 Ausstellung in Philadelphia und Paris 1878.

Im ehemaligen Haus von Hamilton, über die Straße von der Marina von Santa Cruz entfernt, war es, wo alle großen Weingüter waren. Drei Ebenen, auf dem Boden waren speichert Ablagerungen von vielen Dingen, einschließlich Wein. Der Sitz der Gesellschaft und den Büros des britischen Konsulats waren im Zwischengeschoss, und auf der zweiten Etage Gehäuse.

MARCOS Peraza
Zehn Medaillen, Gold, Silber und Bronze in der 1873 Wien Ausstellung, Philadelphia 1876, Madrid 1877, Paris 1878, Bordeaux 1882, Barcelona 1888 und 1895 Bordeaux und verschiedene Ehrendiplome auf verschiedenen Ausstellungen 1860-1892 erhalten.

Hardisson
Sechs Goldmedaillen bei der Pariser Weltausstellung von 1878 und 1889, Bordeaux 1882, Barcelona 1888 und 1892 und 1909 Teneriffa Diploma of Honor 1888 Brussels Grand Prix von Zaragoza 1908 und Brüssel 1910.